Mittwoch, 26. April 2017

Nicht ohne (m)ein Fitness Armband ;)

Ich habe das Fitnessarmband ID 101 HR von Camtoa nun konsequent seit 10 Tagen im Einsatz und bin bisher zufrieden. Klar kann man von solch einem Fitness Tracker, der für aktuell 28,99 Euro angeboten wird, nicht erwarten, dass er im Vergleich zu den "Großen" exakte Werte misst; aber darum geht es mir auch gar nicht. Mir reichen Richtwerte, um meine täglichen Schritte sowie mein Schlafverhalten im Auge zu behalten. Und genau das tut das Armband!  
Der Fitness Tracker ist nicht mein erster aus dem günstigeren Preissegment. Ich durfte schon das ein oder andere Modell testen und muss sagen, das jedes seine Vor- und auch kleinen Nachteile hat.. ;) Hier nun meine Erfahrungen mit diesem....

Einstellungen

Für die allgemeinen Einstellungen und dauerhafte Speicherung seiner täglichen Daten installiert man sich die App „Veryfit 2.0“. Die Synchronisation mit meinem LG G4 hat problemlos geklappt, ich habe Android 5.1 installiert. Die Daten überträgt man manuell, indem ich Bluetooth aktiviere und dann innerhalb der App auf „aktualisieren“ gehe (Bildschirm nach unten ziehen).

Innerhalb der App bekommt man seine täglichen Daten übersichtlich angezeigt und kann zB auch zwischen Wochen / Monats- und Jahresanzeige wechseln. In der Aktivitätsübersicht bekommt man die zurückgelegten Schritte und Distanzen angezeigt, ebenso verschiedene Durchschnittswerte. Bei der Schlafübersicht wird die gesamte Schlafdauer sowie die Tiefschlaf- Leichtschlaf- und Aufwachphase angezeigt. 
Die Übersetzung in der App ist soweit ok, aber ein wenig „eigenes Deutsch“. Die App ist aber schnell verstanden und alles übersichtlich.
Funktionen / Benutzung

Das Fitnessarmband zeichnet die zurückgelegten Schritte auf und errechnet damit auch die verbrauchten Kalorien. Da aber jeder Mensch unterschiedlich verbrennt ist dieser Wert eher irrelevant für mich. Man kann das Armband bei Bedarf auf den Modus Joggen umstellen. Parallel wird in beiden Modi der Puls gemessen und täglich der durchschnittliche Puls angezeigt. 
Die eingebaute Weckfunktion ist praktisch. Man stellt die Uhrzeit über die App ein und hat dann zum gewünschten Zeitpunkt ein leichtes Vibrieren am Handgelenk. Es ist dezent, aber ich merke es sofort.
Die weiteren Funktionen habe ich ausprobiert. Unter anderem Push Benachrichtigungen (Instagram, Facebook usw., je nachdem welche man eben auf dem Handy aktiviert hat), Kamera Fernauslösung (praktisch wenn man keinen Selfie Stick nutzt ;) ), Musiksteuerung usw. Funktionierte ohne Probleme, nutze ich aber nicht dauerhaft.

Die Funktion „Bewegungserinnerung“ finde ich noch interessant. Die Zeit kann man manuell einstellen und dementsprechend vibriert die Uhr, wenn man zu lange sitzt. 
Sonstiges
 
Wer nach einem Schrittzähler mit Zusatzfunktionen sucht, wird damit zufrieden sein. Allerdings gibt es im gleichen Preissegment zwischenzeitlich auch Modelle, die zusätzlich andere Sportarten (Schwimmen usw.) aufzeichnen. 
Aufgeladen wird via USB. Dazu den Tracker einfach aus dem Armband nehmen und entsprechend einstecken.
Das blaue Ersatzband mag praktisch sein, gefällt mir aber persönlich von der Farbe her nicht ;)
Ich habe 2 Tage mit einem anderen Fitnesstracker die Werte verglichen und es gab Abweichungen von + / - 100 Schritten. Ist für mich im Rahmen! 
Ich hoffe ich habe nichts vergessen.. Falls doch, versuche ich offene Fragen gerne zu beantworten.

Nutzt ihr auch einen Fitness Tracker?

Den Fitness Tracker habe ich im Rahmen einer Testaktion zum Bewerten erhalten. Vielen Dank! :)

Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine super Sache. Auch wenn mich das Design jetzt nicht so anspricht klingt das, was der Tracker kann, wirklich gut für den Preis!
    Liebste Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      ja, das liebe Design. Bei diesem Tracker gefällt es mir sehr gut. Auf dem Markt findet sich ja zum Glück jede Menge Auswahl ;)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  2. Ich wollte mir des öfteren schon eines zulegen. Aber unmengen Geld ausgeben wollte ich auch nicht. Däne für deine Vorstellung. Ich werde mir das mal genauer anschauen weil der Preis geht wirklich.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      es kommt eben wie geschrieben darauf an, was man von solch einem Tracker erwartet. Für mich reicht er auf jeden Fall, meine Werte habe ich grob im Überblick damit ;)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Wow, das klingt ja echt nicht schlecht. Passt der Pulswert denn auch etwa?
    Ist ja glatt (außer optisch) besser als meine Fossil Smartwatch xD Zeigt es bei der Push-Option von Apps auch an, was es ist?
    Und wie lang hält der Akku da etwa? :D

    Liebe Grüße,
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. So eins brauche ich auch unbedingt mal!

    Liebst,
    Andrea

    www.andysparkles.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch einen Tracker, der aber eher futuristisch aussieht. Zeiten ablesen kann man nur, wenn man weiß wie die Punkte zu entziffern sind :-) Ansonsten muß ich über die App meine Schritte ablesen.
    LG

    AntwortenLöschen