Dienstag, 3. Mai 2016

Pustet ordentlich vor sich hin

Der Brandson "Turmventilator mit Fernbedienung und Oszillation" steht momentan in meinem Wohnzimmer und freut sich schon auf seinen richtigen Einsatz im Sommer. Aber wir hatten ja schon ein paar warme Tage und er durfte schon mehrmals laufen ;) .

Leider hatte ich wohl eine große Ausnahme erwischt. Mein erster Ventilator hatte Mängel und zwischenzeitlich habe ich ein Ersatzgerät erhalten. Hat zwar ein paar Tage gedauert, aber es hat geklappt und der Kontakt zu CSL war gut. Mails wurden zeitnah beantwortet.

Ich gehe hier nun auf meinen Ersatzventilator ein.
Der Ventilator sieht schick aus - er ist aus Plastik und für seine Größe erstaunlich leicht. Da er in die Höhe gebaut ist, nimmt er nur wenig Platz ein.
Die Oberfläche ist glänzend schwarz. Leider sieht man hier Fingerabdrücke recht schnell, ein Nachteil, wenn man eine neugierige Zweijährige daheim hat, die ihn dauernd anfassen will. 


Zum Vergrößern bitte anklicken
Was mich ein wenig stört: der Ventilator kann zwar nicht umfallen, wackelt aber ein wenig (im Vergleich zum ersten Gerät weniger!). Ich hoffe jedenfalls dass meine Kleine auf Dauer das Interesse am Venti verliert. Was aber wiederum schwierig wird, da er ja eine zuschaltbare Oszillation dabei hat und sich das Gerät dann bis ca. 70 Grad dreht.
Sie kann mit ihren kleinen Fingerchen nicht durch die Lüftungsschlitze fassen. Abgesehen davon lässt man ein Kleinkind aus Sicherheitsgründen allgemein nicht mit solch einem Gerät allein im Raum!

Zum Vergrößern bitte anklicken
Die Lautstärke finde ich annehmbar. Stufe eins und zwei sind tagsüber als Hintergrundgeräusch nicht unangenehm, und klar, Stufe 3 ist etwas lauter, aber immer noch im normalen Bereich. Ich für meinem Teil stelle mich auch nicht direkt neben den laufenden Ventilator, sondern verwende ihn als „Luftzirkulator“ im gesamten Wohnzimmer. Mit Abstand nehme ich auch Stufe 3 nach einer gewissen Zeit kaum noch wahr.

Zum Vergrößern bitte anklicken
Die mitgelieferte Fernbedienung (inkl. Batterien) funktioniert und ist natürlich praktisch, da man nicht immer direkt ans Gerät laufen muss, um etwas zu verstellen. Wenn man sie nicht benötigt, kann man sie auf der Rückseite einstecken.

Ob man die 3 einstellbaren Modi braucht (Normal / Sleep / Natural) ist Geschmacksache, wobei Natural eigentlich ganz interessant ist. Hierbei variiert der Luftstrom und geht ab und an auch mal für kurze Zeit komplett aus. Sleep brauche ich nicht, da bin ich nachts viel zu empfindlich in Bezug auf den Luftzug im Schlafzimmer.

Die Verarbeitung an meinen neuen Turmventilator ist gut und soweit fehlerfrei, zumindest konnte ich noch nichts entdecken (Oberfläche, Kanten, zusammengeführte Teile).

Ich habe den Turmventilator kostenlos zum Testen erhalten um im Gegenzug meine objektive Meinung dazu abzugeben. Mein Ersatzgerät funktioniert einwandfrei und hat auch keine Mängel wie das erste Gerät – wie gehabt, scheint eine Ausnahme gewesen zu sein. Ich vergebe 4 Sterne, und zwar mit gutem Gewissen.

#ventilator #turmventilator #luftkühlen #testprodukt #meinemeinung #testberichtereviews #brandson #testbericht 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen