Dienstag, 15. März 2016

Sugarfree Protein Shake "Tropical"

Da ich gerne Sport mache und insbesondere Krafttraining (Ausdauer schafft mich schon wenn ich nur daran denke...), gehört für mich ein Eiweiß Shake zum Alltag schon beinahe dazu. Nach dem Sport oder auch mal zwischendurch – dadurch komme ich besser auf meine tägliche Menge Proteine. Meine Ernährung allgemein ist auch eher „low carb“ ausgerichtet und momentan kommt der Sport: zwar etwas zu kurz, aber ich arbeite daran.. Das kommt dann in einem anderen Bericht zur Sprache (Strichwort: Training zu Hause)  ;)

Das Sugarfree „Protein-Shake Eiweiß-Pulver Sport-Drink Nutrition ohne Zucker“ wurde mir in der Geschmacksrichtung Tropical kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Hier nun meine objektive Meinung zu diesem Shake.

Die Dose an sich macht ja schon einiges her – die Gestaltung finde ich sehr schön. In silbergrau gehalten und insgesamt eher dezent. Die wichtigsten Angaben findet man auf dem Produktaufkleber.

Zum Vergrößern bitte anklicken
Der erste Moment:

Beim Öffnen gab es „2 Überraschungen“. Die Dose war – wie ich es gewohnt bin – mit einer Folie verschweißt. Und zwar richtig – man kann sie nur durch einschneiden und kräftiges Abreißen entfernen. Eine handlichere Lösung fände ich hier eine Lasche zum leichteren Abziehen.
Und dann war die Dose nur bis ca. zur Hälfte gefüllt. Ich finde es einfach schade, wenn so viel Platz bei einem Shake verschwendet wird. Warum wird hier nicht eine angemessen kleinere Dose verwendet?
Nun gut, letztlich kommt es auf den Inhalt an.

Zum Vergrößern bitte anklicken
Wie habe ich meinen Shake gemacht:

Ich habe das Pulver mit Wasser und mit „low fat“ Mich ausprobiert. Jeweils 200 ml Flüssigkeit (50 ml weniger als angegeben) und 25 gr. Pulver. Der beiliegende Messlöffel nimmt genau die passende Menge auf; vorausgesetzt man hat ihn unter dem Pulver gefunden. ;)
Zum Vergrößern bitte anklicken
Was mir besonders gut gefällt:

Bei beiden Varianten (Wasser/Milch) erhalte ich problemlos einen richtig schön cremigen Shake. Da habe ich schon ganz andere Erfahrungen gemacht und war durchweg positiv überrascht. Genau so liebe ich meinen Eiweiß Shake! Ich habe es ganz einfach in einem Handshaker (!) erledigt. Das Pulver hat sich gut aufgelöst – ich hatte nur wenige kleinere Klümpchen im fertigen Drink.
Zum Vergrößern bitte anklicken
Und nun zum Geschmack:

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Hier fällt der Eiweiß Shake beinahe gänzlich bei mir durch. Ich bin und bleibe wohl eher der Schoko Typ. Der Duft vom Pulver an sich hat mir ganz gut gefallen, angenehm fruchtig, nicht aufdringlich. Aber in der fertigen Form für mich einfach nicht „lecker“. Schmeckt mir persönlich zu süß bzw. irgendwie zu künstlich.


Zum Vergrößern bitte anlicken
Was ich sonst noch dazu loswerden möchte:

Der Titel „Sugarfree“ stimmt nicht ganz, es sind 2,18 gr. Zucker auf 100 gr. Pulver enthalten. Woraus genau diese sich zusammensetzen kann ich nicht sagen und fände ich an sich nicht schlimm, aber der Drink schmeckt mir persönlich einfach zu süß. Im Gegenzug finde ich den Eiweißgehalt sehr gut, über 80 gr (83,32) auf 100 gr. Pulver.

Was ich als weiteren Vorteil betrachte:

Der Hersteller macht genaue Angaben bezüglich der enthaltenen Vitamine und Aminosäuren. Das ist mir persönlich wichtig. Es gibt genug derartige Produkte, bei denen es zwar heißt, das es enthalten ist, aber nach einer genauen Angabe sucht man dann leider vergeblich.

Mein Fazit

Ich werde mir diesen Eiweiß Shake wohl eher nicht nachkaufen. Zumal es ihn nur in fruchtigen Varianten gibt. Ich habe nun erstmal genug davon. Ob ich ihn aufbrauche bleibt momentan ehrlich gesagt noch fraglich.

Ich gebe dem Shake insgesamt 3 von 5 möglichen Punkten, so wie es bei Amazon bewertet werden kann ("die goldene Mitte"). Dieser Shake hat in meinen Augen eben seine Vor- und Nachteile und jeder das doch anders bewertet. Geschmack, Verschluss und die halb gefüllte Dose geben Abzug. Die fertige, lecker cremige Konsistenz (yummie) und die Zusammensetzung hingegen finde ich wie beschrieben sehr positiv und geben Pluspunkte. Letzendlich muß man probieren, ob er einem dann zusagt oder eben nicht.

Ergänzt ihr auch mit Eiweiß Shakes? Wenn ja - welche nehmt ihr? Und was ist euer Lieblingsgeschmack?



#protein #eiweißshake #sport #produkttest #testen #meinemeinung #sugarfree #testprodukt #kostenlosgetestet #geschmacksache  #nahrungsergänzung

Kommentare:

  1. Ich habe vor zwei Jahren mal solche Shakes nach dem Sport getrunken...na ja...reingewürgt stimmt wohl eher. Ich finde die so grausam eklig! Ganz egal welche Geschmacksrichtung ich probiert habe: Keine wollte so richtig in den Magen runter. Nach 3 Monaten habe ich dann aufgegeben. Ich bekomm sie einfach nicht runter.

    Deine Vorstellung ist schön und gelungen. Dass die Dose nur halb voll ist finde ich auch doof. Da wird man doch wieder nur veralbert. Schade.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,

    kenne einige die Eiweiß Shakes einfach nicht mögen. Und "runterwürgen" bringt gar nichts..

    Ich liebe diese Shakes. Allerdings wie eben beschrieben die Schokovarianten. Da gibt es richtig leckere. Diesen Shake würde ich aufgrund seiner cremigen Konsistenz garantiert in Schoko mal probieren.. ;)

    LG Nadine

    AntwortenLöschen