Sonntag, 13. März 2016

Meine ersten Bluetooth Kopfhörer ;)

Die „Bluetooth 4.1 Sport Stereo Kopfhörer mit aptx 8-Stunden-Spielzeit“ von der Firma EasyAcc sind meine ersten Bluetooth Kopfhörer und ich finde sie soweit praktisch und überzeugend. 


Wie man es von Amazon Prime gewohnt ist kam das Paket am nächsten Tag bei mir an. Die Verpackung der Kopfhörer macht schon einiges her – ich war regelrecht erstaunt, wie „edel“ diese verpackt sind. Ein schicker, schwarzmatt gehaltener, stabiler Karton, auf dessen Oberseite in dezentem Silber die Buchstaben QCY eingedruckt sind. Auf der Unterseite ist ein weißer Kleber angebracht, auf dem man ein paar Infos zum Produkt findet (überklebt etwas anderes). Wenn allein die Verpackung schon so einen guten Eindruck macht, ist man natürlich noch neugieriger auf den Inhalt..

Die Kopfhörer selbst waren dann unter einem kleinen Zubehör Karton in Schaumstoff eingebettet.  Nachdem ich mir kurz die Gebrauchsanweisung durchgelesen hatte (deutsch und englisch), habe ich die Kopfhörer erst mal an meinem Laptop geladen. Dies ging recht zügig, sie waren bereits vorgeladen. Das Anbringen des USB Steckers zum Laden empfinde ich allerdings als etwas „pfriemelig“ – ist aber machbar. Ich hoffe nur hier auf Dauer nichts kaputt zu machen..

Zum Vergrößern bitte anklicken
Die Kopfhörer sind sehr leicht, hätte ich so nicht erwartet, da ja doch einiges an Technik drinsteckt. Optisch finde ich sie auch gelungen, allerdings fallen sie ein ganzes Stück mehr auf als die klassische In Ear Variante.

Das erste Verbinden mit meinen LG G4 hat wunderbar geklappt, ebenso mit meinem iPhone. Die chinesische Sprachsteuerung war eine ganze Weile aktiv bei mir– erst nach mehreren Versuchen hat die Umstellung auf Englisch geklappt (irgendwas habe ich beim Umstellen wohl falsch gemacht, durch Zufall kam dann doch irgendwann die englische Bestätigung). Deutsch gibt es hier nicht, war mich aber nicht weiter stört.

Zum Vergrößern bitte anklicken
Und nun zum Sound: Der Klang ist klasse – zumindest empfinden dies meine „Laien Ohren“ so. Die Bässe kommen gut rüber (für meinen Geschmack könnte es beinahe etwas weniger sein), Höhen und Tiefen klingen satt und von Rauschen oder sonstigem bisher keine Spur. Meine Musik klingt klar und deutlich. Durch die mitgelieferten Silikon Aufsätze sollte jeder ein für sich passendes Paar finden. Dadurch werden dann Umgebungsgeräusche beinahe gänzlich abgeschottet – hierzu muss ich allerdings sagen, dass ich solch eine Geräuschabschottung für Outdoor Sport nicht unbedingt geeignet halte – man bekommt wirklich nicht mehr viel von der Umwelt mit (Autos, andere Jogger die von hinten ankommen usw.). Manche mögen es genauso haben – ich empfinde es eher als unangenehm. Die Kopfhörer sind für mich also eher fürs Fitness Studio gedacht (an den Geräten, an denen ich trainiere, habe ich den Raum meist im Überblick - ich sehe also wenn jemand auf mich zukommt, da können äußere Geräusche gern ausgeblendet sein). Und zum Schrubben zu Hause sind sie ideal ;) Die Reichweite ist für mich ideal, ich kann mein Handy auf den Tisch legen und habe auch noch im Nebenraum einen tollen Klang auf den Ohren ohne irgendwelches Kabelwirrwarr!

Eine Kleinigkeit stört mich aber an den Kopfhörern: die Bügel, welche man ums Ohr legt sind für mich zu groß/weit. Man kann sie zwar verbiegen, aber leider nehmen sie keine andere Form an und gehen immer wieder in die ursprüngliche zurück. Bei mir heißt das, dass sie mit einigem Abstand um mein Ohr verlaufen und nicht anliegen. Empfinde ich als etwas störend - halten tun sie aber trotzdem erstaunlich gut.

Zum Vergrößern bitte anklicken
An den Kopfhörern ist noch eine Fernbedienung angebracht. Laut und Leise funktionierte an beiden Handys, telefonieren ebenso, allerdings mag ich dies grundsätzlich nicht, ich habe lieber ein Telefon in der Hand. Für mich klang es beim „Test Telefonieren“ sehr merkwürdig.

Wenn man die Kopfhörer an einem iPhone nutzt hat man einen kleinen Vorteil gegenüber Android: man bekommt den Akkustand der Kopfhörer auf dem Display angezeigt. Da ich beide Varianten besitze, kann ich ggf. einfach kurz nachkontrollieren.

Mein Fazit
Bisher war ich mir nicht bewusst, welchen Vorteil Bluetooth Kopfhörer tatsächlich haben (mal abgesehen davon, das der Handy Akku etwas schneller entlädt). Das nervige Kabelgewirr fällt gänzlich weg. Da ich leider keinen Vergleich zu anderen Modellen ziehen kann, kann ich zum aktuellen Preis nichts sagen. Empfehlen kann ich die Kopfhörer anhand der von mir empfundenen guten Musikqualität, der einwandfrei funktionierenden Fernbedienung und der problemlosen Koppelung auf jeden Fall. Durch die mir etwas negativ aufgefallenen und beschriebenen Punkte gibt es etwas Abzug in meiner Wertung.

Ich durfte die Bluetooth Kopfhörer kostenlos testen - vielen Dank an EasyAcc und #testberichtereviews . Die Kopfhörer werde mich ab nun immer zum Sport begleiten oder eben daheim beim schrubben ;) Tolle Sache

#produkttest #meinemeinung #easyacc #bluetoothkopfhörer #testbericht #musikhören

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen